Bücher von Dolores Mey

Bücher von Dolores Mey

Dolores Mey


"Herz-Rasen"

Kann es schlimmer kommen, als ein wichtiges Spiel zu verlieren? Es kann. Das muss der ehrgeizige Fußballer Erik erkennen, als er in einem Hotelzimmer aufwacht und in das Blitzlichtgewitter von Fotografen blinzelt. Allerdings liegt er nicht allein im Bett. Neben ihm räkelt sich eine Minderjährige, die er noch nie zuvor gesehen hat.
Auf der Suche nach den Hintergründen hilft ihm nicht nur sein Kumpel, ein Ex-Profi und Weiberheld, sondern auch die alleinerziehende und total frustrierte Mona. Aber da ist auch noch Monas Freundin, eine bislang erfolglose Journalistin, die endlich die Story ihres Lebens schreiben will. Eine, die das ganze Land liest. 
Bei der Aufklärung des dubiosen Falls entdecken die Vier nicht nur miese Machenschaften.

Link zum Buch beim Mey-Verlag:



"Überraschungsgeschenke"


Catherine Lorentz - beruflich erfolgreich, aber ein bisschen spröde - hat ein unaufgeregnet Leben, bis ihre beste Freundin sie bittet, Trauzeugin zu sein. Erst ein unbeabsichtigter Friseurbesuch und die Entrümpelung ihres Kleiderschrankes heben ihre geordnete Welt aus den Fugen und holen sie aus dem Schneckenhaus, in das sie sich nach einer herben Bruchlandung in Sachen Liebe verzogen hat. Aber auch die Planung des Hochzeitsgeschenks gestaltet sich mühsam. Muss sie sich doch mit Tom, dem ebenso ungehobelten wie attraktiven Trauzeugen des Bräutigams arrangieren. 

Links zum Buch




"Fundsachen"

Max, ein talentierter Sternekoch, findet Rizinkörner im Salat seines Chefs und flüchtet Hals über Kopf. Als die attraktive Jungunternehmerin Lena ihn verletzt in einem Südtiroler Straßengraben findet, erledigt sie letzte Einkäufe für ihr Gourmetrestaurants, das kurz vor der Eröffnung steht. Eigentlich hat sie ganz andere Sorgen. Max, der seine Chance sieht abzutauchen, bietet ihr seine Hilfe an, verschweigt aber seine wahre Profession. Ohne zu ahnen, was der charismatische Südtiroler vor ihr verbirgt, gewährt sie ihm Zuflucht.

Links zum Buch




"Sommergastspiel"

Eine romantische Liebesgeschichte. Ideal für die Couch, oder den Strandkorb.
Sarah ist auffallend attraktiv, und die Männer liegen ihr zu Füßen. Doch genau davon hat sie gründlich die Nase voll! Sie will mehr sein, als nur ein Vorführhäschen. In Daniel glaubt sie endlich einen Mann gefunden zu haben, der das respektiert, bis er über ihren Kopf hinweg eine gemeinsame Zukunft im Ausland plant. Wütend und enttäuscht trennt sie sich. Kurzentschlossen übernimmt sie für sechs Wochen den Job ihrer Freundin Rike auf einem Reitergut mit Ferienkindern. Eigentlich will sie in der Provinz zur Ruhe kommen, aber die Männer auf dem Land sind alles andere als langweilig.

Links zum Buch